Zur Willkommensseite 100% Swiss Made mehr als 1000 Model gegründet im Jahr 1985

Lavendel-Springerle

nach Gertrud und Gerhard Kaiser

Zutaten

4 Eier (ca. 200g)
450g gesiebter Puderzucker
550g feines Weissmehl (Type 405)
1 Messerspitze Hirschhornsalz
1 Esslöffel Kirschwasser
2 Esslöffel Lavendelblüten zerkleinert
1 Esslöffel Lavendelblüten gemahlen

Stärkemehl oder feines Weissmehl zum Einpudern der Model.

Zubereitung

Die Eier schaumig rühren, dann den gesiebten Puderzucker und den gemahlenen Lavendel esslöffelweise zugeben. Diese Masse mindestens 20 Minuten in der Küchenmaschine rühren. Das in Kirschwasser aufgelöste Hirschhornsalz nach 10 Minuten zugeben. Danach wird das gesiebte Mehl esslöffelweise untergerührt. Den Teig bis zum Ausmodeln noch 2 Stunden ruhen lassen, (auch bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank möglich).

Jetzt kleine Portionen vom Teig abschneiden und auf dem eingepuderten Backbrett 7-10mm dick auswellen. Gebäckmodel in den leicht eingepuderten Teig eindrücken, das Bild mit einem passenden Ausstecher oder mit dem Messer ausschneiden. In das Blech ein Backtrennpapier legen und darauf die zerkleinerten Lavendelblüten streuen.

Das ausgemodelte Bild auf die Lavendelblüten legen und nach ca. 12-24 Stunden Trocknungszeit, die Lavendel-Springerle bei ca. 150°-160°C, ganz unten im Ofen ca. 12-15 Minuten backen.

 

 

Dieser sehr blumige Geschmack erinnert an Frankreich
und wirkt beruhigend auf unser Gemüt.

 
Alle Rechte: - Linus Feller
Letzte Änderung: 01.09.2018